Unsere Fahrt nach Paris vom 03.02.2020 – 06.02.2020

Am 03.02.20 war es endlich so weit: nach langem Warten ging es um 06:30 für uns Schülerinnen und Schüler aus den Französischkursen der Klasse 8-10 mit dem Bus in Richtung Paris. Die ca. achtstündige Fahrt nach Paris nahmen wir für den Eiffelturm, den Louvre und natürlich auch die Baguettes und Macarons alle gerne auf. Als wir um ca. 15:30 in der Hauptstadt Frankreichs ankamen bezogen wir zuerst unsere Zimmer in unserem sehr modernen Hotel. Die ersten Programmpunkte, wie beispielsweise die Besichtigung des Centre Pompidou, fanden bereits an dem ersten Abend statt. Nach einem etwas kompliziert verlaufenen Abendessen machten wir noch einen Spaziergang am Canal Saint-Martin und kehrten dann in unser Hotel zurück.

Nach einer ruhigen Nacht und einem guten Frühstück verließen wir am 04.02.2020 alle voller Vorfreude das Hotel. Mit der Métro fuhren wir zu der Place de la Concorde, wobei man erwähnen muss, dass die Métro für uns in unserer gesamten Zeit in Paris zu einem ganz besonderen Erlebnis wurde. Von der Place de la Concorde aus liefen wir zu den nahegelegenen Champs-Elysees. Dort durften wir uns in kleinen Gruppen fortbewegen, zu Mittag essen, shoppen oder den Arc de Triomphe besichtigen. Nach unserer Freizeit dort stand eine Besichtigung des Eiffelturms an, auf welche wir uns alle sehr freuten. Am Eiffelturm wurde klar, dass dieser wirklich das Herzstück der Stadt ist, und die Pariser sich sehr um sein gutes Erscheinungsbild bemühen. Während es an manch anderen Stellen der Stadt eher ungepflegt war, waren die Anlagen rund um den Eiffelturm sehr gepflegt. Alle, die wollten, durften auf den Eiffelturm hochsteigen, nachdem man durch eine Sicherheitsschleuse ging. Von den Aussichtsplattformen des Eiffelturms hatte man einen wunderschönen Blick über die Stadt. Zu unserem Glück war das Wetter während unserer gesamten Zeit in der Hauptstadt relativ gut.  Nach dem wir alle wieder festen Boden unter den Füßen hatten, gingen wir weiter zu einer Kantine, in welcher wir zu Abend aßen. Danach hatten wir einen Termin zu einer Bootsfahrt auf der Seine, auf welcher uns die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus erklärt werden sollten. Unser Guide hielt die Führung auf Französisch und Englisch, jedoch war das sogar für unsere besten Schüler schwierig zu verstehen. Ein ganz besonderes Highlight dieser Fahrt war das spezielle Flackern der Beleuchtung des Eiffelturms, welche startete, als das Boot sehr nah an dem Eiffelturm war. Nach der Bootsfahrt kehrten wir mit vielen imposanten Eindrücken in das Hotel zurück.

Am 05.02.20 besichtigten wir zuerst die berühmte Glaspyramide vor dem Louvre. Den Louvre selbst zu besuchen war uns leider nicht möglich, da man für die gesamte Besichtigung  ca. 13 volle Tage benötigen würde. Von dem Louvre aus sind wir zur Kirche Sainte-Chapelle gelaufen. Ihre Größe und ihre imponierenden Lichteffekte haben uns alle fasziniert. Nach der Besichtigung der Kirche besuchten wir das Stadtviertel Quartier Latin.  An dem Nachmittag haben wir in einem großen und sehr schönen Park unter den Besuchern eine Umfrage auf Französisch über Paris gemacht. So konnten wir das, was wir im Französischunterricht gelernt hatten, anwenden, denn das war ja das Ziel dieser Klassenfahrt. Diese Umfrage lief bei allen Gruppen auch sehr gut und so konnten wir mit einem Erfolgserlebnis unseren nächsten Programmpunkt antreten. Mit der Metro fuhren wir zu dem für uns wohl beliebtesten Programmpunkt: wir fuhren in ein großes Einkaufszentrum, das Centre Commercial de la Défense.  Nach 2-stündiger Shoppingtour besuchten wir eins unserer Highlights der gesamten Fahrt:  den Turm Montparnasse, der in 210 Meter Höhe eine Dachterrasse besitzt, von welcher aus man die gesamte Stadt  überblicken kann. So konnten wir an unserem letzten Abend in Paris die Stadt in voller Schönheit ihrer Beleuchtung bestaunen.

 

Am 06.03. war bereits unser Abreisetag. Die letzten Koffer mussten nun gepackt werden und dann ging es auch schon los, denn wir hatten noch einige Punkte auf dem Programm an unserem letzten Tag in Paris. Wir besuchten das wunderschöne Künstlerviertel Montmartre bei strahlendem Sonnenschein. Eine besondere Sehenswürdigkeit dort ist die „Mur je t`aime“,  was auf Deutsch so viel wie „die Mauer der Liebe“ bedeutet. Auf dieser Mauer wurde in ca. 250 Sprachen „Ich liebe dich“ als ein Zeichen gegen Krieg und Hass geschrieben. Nachdem wir diese Mauer besichtigt haben, durften wir in kleinen Gruppen Montmartre erkunden. Nach unserer Freizeit in dem Künstlerviertel trafen wir uns bei der Sacré- Coeur, einer auf einem Hügel gelegenen Kirche,  wieder. Auch von diesem Hügel aus hat man einen beeindruckenden Blick auf die Stadt. Von der Sacré- Coeur aus fuhren wir mit der Métro zurück in Richtung Hotel. In einem kleinen Park aßen wir noch unsere Sandwiches und holten dann unsere Koffer aus dem Hotel. Um ca. 14:00 Uhr saßen wir abreisefertig in dem Bus und fuhren Richtung Heimat. Einiges an Erfahrungen reicher trafen wir am Abend gegen 22:30 Uhr an der Schule ein.

 

Fazit: Es war eine sehr schöne und gleichzeitig eine sehr lehrreiche Fahrt, und wir alle sind unserer Schule, unseren Begleitungslehrern und unseren Eltern sehr dankbar, dass sie uns diese Kursfahrt ermöglicht haben.

Tel.: 02974 7056

Fax: 02974 1012

Essen in der Akademie

Menübestellung<

Freie Ausbildungsplätze unter:

www.hwk-swf.de

Elternportal:

www.karriere-hier.de

Nachhilfebörse der SV

Die SV vermittelt Nachhilfe in allen Fächern. Hinweise finden Sie hier!

aktuelle Termine:

Im Zeitraum bis zu den Osterferien stehen den Schüler*innen entsprechende Wochenpläne zur Verfügung!

 

26.03.2020 (Do)

Girls- u. Boys-Day

-> abgesagt!

 

30.-31.03.2020 (Mo-Di)

Berufsfelderkundungstage Kl. 8

-> abgesagt!

 

01.-03.04.2020

Klassenfahrt 5a und 5b

-> wird verschoben

 

06.-18.04.2020

Osterferien

 

23.04.2020 (Do)

Elternsprechtag I, 2. Halbjahr

 

24.04.2020 (Fr)

Elternsprechtag II, 2. Halbjahr

 

01.05.2020 (Fr)

Maifeiertag - schulfrei

 

07.05.2020 (Do)

Abschlussprüfungen ZP Kl. 10 / D

Schulpflegschaftssitzung, 19:00 Uhr

 

12.05.2020 (Di)

Abschlussprüfungen ZP Kl. 10 / E

 

14.05.2020 (Do)

Abschlussprüfungen ZP Kl. 10 / M

 

 

 

 

 

Jetzt schon vormerken!!!

10.06.2020 (Mi) - 19 Uhr

EKR und Power of Rock e.V. präsentieren:

THE BLUE POETS feat. Marcus Deml

Kulturbühne und Eventlocation Habbels (Schmallenberg)