Emil Zimmermann besucht die EKR

20.12.2016

Nachdem sich die Jahrgangsstufe 6, die Klassen 7d und 8a mit mehreren Spendenaktionen für Emil Zimmermann einsetzten, besuchte dieser mit seinen Eltern unsere Schule. Für den Empfang richteten die Schülerinnen und Schüler den Medienraum im Pavillon her und bereiteten Emil einen freundlichen Empfang. Über 70 Schülerinnen und Schüler begrüßten die Besucher mit einem Lied. Die Klassensprecher gaben Emil kleine Geschenke, über die sich Emil besonders freute. Herr Steinhanses überreichte anschließend den Spendenscheck über 1.555,55 € an die Eltern, die von dieser Spendenbereitschaft überwältigt waren und sich bei allen Beteiligten herzlich bedankten. Im Anschluss hatten die Kinder die Möglichkeit  Emil und seine Eltern etwas näher kennen zu lernen. 

Alle beteiligten Kinder waren sich einig: Das war eine tolle Erfahrung und schöne Aktion, die wiederholt werden muss. 

 

Betreuer: Hr. Steinhanses, Hr. Bathen, Hr. Gesierich

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ Altpapiersammlung an der EKR

Unter dem Leitspruch des Namensgebers der Schule, Erich Kästner,  engagiert sich die Schulgemeinschaft der Realschule in Bad Fredeburg seit Jahren für diverse soziale Projekte.

Altpapier sammeln ist das neuste Projekt der Schule.

Seit Beginn des Schuljahres 2015/2016 stehen zwei blaue Papiercontainer der Firma Hufnagel-Service auf dem Schulhof. In vielen Klassenräumen befinden sich Papiermülleimer und in der Eingangshalle eine von Schülerinnen und Schülern gestaltete Papiertonne. Die Schulgemeinschaft sammelt das Altpapier zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe.

Das Kinderhospiz Balthasar wurde am 18.08.1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland eröffnet. Im Kinderhospiz geht es darum, die noch verbleibende Lebenszeit nach der Diagnose: „Ihr Kind ist unheilbar krank“, so schön und angenehm wie möglich zu gestalten. Erfahrenes Personal aus der Kranken- und Kinderkrankenpflege sowie pädagogische Mitarbeiter betreuen die Kinder Tag und Nacht.

Angebote wie Musiktherapie, Therapiebad oder der Snoezelen-Raum stehen den Kindern und ihren Angehörigen zur Verfügung. Ein besonderes  Angebot gibt es für die Geschwisterkinder, denn auch sie belastet der Alltag, in dem sie nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommen. Im Kinderhospiz wird allen Familienmitgliedern Aufmerksamkeit, Zuwendung und besondere Fürsorge zuteil. Für einige Wochen im Jahr können Familien sich so eine Auszeit vom Alltag nehmen. Neben dem Leben und dem Lachen gehören auch das Sterben und Trauern zum Kinderhospiz Balthasar. Eltern finden dort in der letzten Lebensphase ihres Kindes und auch darüber hinaus Begleitung durch erfahrenes Personal. Im Abschiedsbereich können Familien sich die Zeit nehmen, die sie brauchen, um von ihrem Kind Abschied zu nehmen. Ein besonderes Angebot gibt es für die Trauerarbeit mit den Geschwisterkindern.

Zum Gedenken an die verstorbenen Kinder stehen im Garten Windräder, auf deren Flügeln je der Name eines Kindes steht.

Wir, die Schulgemeinschaft der Erich Kästner-Realschule, haben großen Respekt vor den Mitarbeitern und ihrer zu leistenden Arbeit. Deshalb unterstützen wir diese, aus unserer Sicht äußerst wichtigen Arbeit, mit größter Hochachtung durch Projekte wie die Altpapiersammlung.

Im vergangenen Schuljahr sind bereits fast 6 Tonnen Papier für das Kinderhospiz gesammelt worden.

 

Da die Papiercontainer auf dem Schulhof frei zugängig sind, würden wir, die Schulgemeinschaft der Erich Kästner-Realschule, uns sehr über Ihre Spende in Form von Altpapier freuen. Ganz nach dem Leitspruch „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“

 

Betreuerin: Fr. Hohleweg

Garten-AG pflegt den Schulhof

23.09.2016 Eine Gruppe von 16 fleißigen Schülern unter Leitung von Herrn Steinhanses pflegt seit Wochen in unermüdlichem Einsatz den Schulhof. Jeden Freitag von 11.30 Uhr bis 13.06 Uhr werden Sträucher geschnitten, Bänke gestrichen, Steinkreise erneuert und Beete neu gestaltet. Zudem kümmert sich eine Gruppe um den Schulteich, damit Amphibien wieder einen Lebensraum erhalten.

Bilder zu den Arbeiten seit 2007 sehen Sie unten.

 

 

Betreuer: Hr. Steinhanses

Tel.: 02974 7056

Fax: 02974 1012

Essen in der Akademie

Menübestellung<

Nachhilfebörse der SV

Die SV vermittelt Nachhilfe in allen Fächern. Hinweise finden Sie hier!

nächste Termine:

Zentrale Prüfungen

15.05.2018 (Di): ZP Englisch

17.05.2018 (Do): ZP Mathe

 

10.05.2018 (Do)

Christi Himmelfahrt

 

11.05.2018 (Fr)

Beweglicher Ferientag

 

21.05.2018 (Mo)

Pfingstmontag

 

22.-25.05.2018 (Di-Fr)

Pfingstferien

 

31.05.2018 (Do)

Fronleichnam

 

01.06.2018 (Fr)

Beweglicher Ferientag

 

06.06.2018 (Mi)

Schulkonferenz