Vom 22. bis 28. April fand die traditionelle Englandfahrt der Bilingualen Klasse (8d) der Erich Kästner-Realschule Bad Fredeburg statt. Am ersten Tag besuchte die Klasse Burgess Hill, die Partnerstadt von Schmallenberg. Dort wurde die Klasse herzlich vom Bürgermeister und dem „town crier“ begrüßt und verlebte einen interessanten Tag, der allen viel Spaß machte. Für die Schülerinnen und Schüler war es eine aufregende Erfahrung, die Partnerstadt Schmallenbergs einmal „live“ zu erleben, kannten die meisten sie doch „nur“ von Info-Ständen auf der Schmallenberger-Woche.

 

Auch die folgende Tage waren für alle ein Erlebnis: Es fanden Ausflüge nach London Brighton und Arundel Castle statt. Natürlich waren die Tage in London mit die  Highlights der Reise: Bei einer Stadtrundfahrt am Dienstag bekamen die Schülerinnen und Schüler einen ersten Eindruck von der englischen Hauptstadt und wichtiger Sehenswürdigkeiten, wie der Tower Bridge, dem Tower of London und dem Buckingham Palace. Weitere Stationen kamen am Donnerstag hinzu: London Eye und Madame Tussauds. Selbstverständlich durfte auch eine Shopping-Tour durch die City nicht fehlen.

Um die englische Sprache weiter zu intensivieren und die englische Lebensweise besser kennen zu lernen, wohnten die Schülerinnen und Schüler jeweils zu zweit oder zu dritt in Gastfamilien in Eastbourne. Hier konnten sie ihre Sprachkenntnisse einmal jenseits von Noten und Lehrbuch praktisch erproben und so viele Eindrücke „made in England“ sammeln.

Am Ende der Woche waren sich alle einig, dass es eine interessante und spannende Klassenfahrt war.

 

Tel.: 02974 7056

Fax: 02974 1012

Essen in der Akademie

Menübestellung<

Nachhilfebörse der SV

Die SV vermittelt Nachhilfe in allen Fächern. Hinweise finden Sie hier!

Schülerzeitung Tintenklecks

Download: hier

aktuelle Termine:

06.07.2018 (Fr)

Backyards-Festival an der EKR

 

10.07.2018 (Di)

Bundesjugendspiele

 

13.07.2018 (Fr)

Zeugnisausgabe

 

16.07.-28.08.2018

Sommerferien